Krafttiere

"Alle Tiere haben Mächte in sich, denn der große Geist wohnt in allen, auch in der kleinen Ameise, in einem Schmetterling - auch in einem Baum, in einer Blume und in einem Felsen." (Petaga Yuha Mani, Sioux)

In vielen Quellen werden Krafttiere als Hilfsgeister und Schutzgeister bezeichnet. Im Internet gibt es viele Informationen zu den Krafttieren. Ich lade Sie ein sich diese Seiten, geführt von ihrem Bauchgefühl anzuschauen.
Ebenfalls empfehlen kann ich Ihnen ein Buch, dass ich ständig als Unterstützung nutze: "Krafttiere von Jeanne Ruland".

Ich habe in meiner Praxis viele Erfahrungen mit Krafttieren gemacht. Nicht nur, dass sie oft in Sitzungen sichtbar für die Klienten werden, sie wollen aktiv eingeschaltet werden.

Wir haben im Allgemeinen ein Hauptkrafttier. Es unterstützt uns nicht nur bei vielen Aktivitäten (siehe Beispiel unten), sondern ist auch unterstützend bei der Erfüllung unserer Lernaufgaben, unserer spirituellen Entwicklung, "unserem Weg".

Darüber hinaus haben wir viele weitere, den Chakren zugeordnete Krafttiere, die so genannten Chakrentiere. Jedes dieser Tiere hat mit seinen Energien unterstützende Funktionen. Es kann uns auf "Unausgeglichenes", auf Schwächen und Verletzungen, und so weiter aufmerksam machen. Arbeite ich mit den Klienten und ihren Krafttieren wird die Kommunikation hergestellt, so dass der Klient erfährt, was unausgeglichen ist, er erlebt den Ausgleich und erhält Informationen, was er mit Unterstützung der Krafttiere verändern kann.

Nachfolgend von der Seite "http://www.schamanische-krafttiere.de" zwei Beispiele:

Der Adler:

Der Adler ist ein mächtiger und edler Begleiter. In vielen Sonnenkulturen gilt er als der Repräsentant des Göttlichen und zuverlässigster Bote aus den oberen Sphären. Wenn der Adler in Ihr Leben tritt, fordert er Sie dazu auf, Ihr Leben jetzt aus einer höheren Perspektive zu betrachten und objektiver zu denken. Emotionen beeinflussen die Handlungsfähigkeit. Er möchte Ihnen sagen, dass Ihnen jetzt besonderer Schutz zu teil wird und Sie sich auf seinen Schwingen fallen lassen können, um neue Kräfte zu sammeln.
Er kündigt Ihnen aber auch eine neue Entwicklungsstufe an und hilft Freunde und Feinde schneller zu durchschauen und voneinander zu unterscheiden. Weiterhin beschützt er Sie vor bösen Blicken, schwarzer Magie und Unglück. Manchmal will der Adler aber auch auf ein verklärtes Gottesbild, Probleme mit dem Vater und der Männlichkeit bzw. der eigenen männlichen Seite hinweisen. Beziehen Sie Position und stehen Sie zu dem, was sie sagen, tun und denken. Jetzt ist die Zeit gekommen, um ihre Persönlichkeit ins Außen zu tragen. Lassen Sie sich zu Nichts zwingen - Sie sind ein freier Mensch.
Befreien Sie sich aus den Fesseln des Alltags und verlassen Sie den Vogelkäfig. Atmen Sie Freiheit ein ... und aus!


Der Wolf:

Wenn der Wolf Ihr Revier erreicht oder Sie sein Rufen wahrnehmen, fordert er Sie auf, ihm auf dem Mondpfad zu folgen. Er zeigt Ihnen, wie Sie sich den Umständen anpassen und gleichzeitig Ihre Vision leben können. Der Wolf ist aber auch ein Freiheit liebendes und kommunikatives Tier. Er warnt Sie als Krafttier deshalb auch davor, Ihr Denken und Handeln all zu sehr einzuschränken. Sie brauchen Freiheit, also sperren Sie Ihre Gefühle und Instinkte nicht ein. Schützen Sie sich auch vor sogenannten Freunden, die Sie nur ausnützen und Ihre Energie aufsaugen wollen - seien Sie nicht zu großzügig und gutmütig, seien Sie ein Wolf.


Die Arbeit mit den Krafttieren ist heilsam, ausgleichend und bringt Ruhe und Frieden. Ich wende sie manchmal im Rahmen einer Rückführungssitzung an, oder auch bei Klienten mit entsprechender Erfahrung in einer meditativen Entspannung, beispielsweise im Rahmen einer Ama-Deus Sitzung.

Aktuelles
plugin by Jerry Jakobsfeld
Online-Kongress

Videos

Kontakt

Admin Only